Ferienwohnung Marbella Ferienhaus von privat

Exklusive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Marbella buchen. Direkt an der Küste von Andalusien Ihren Badeurlaub verbringen und günstig eine Finca mieten. Urlaub am Meer oder am Hafen als Gäste Unterkünfte, wie ein Apartment, ein Landhaus, Finca, Studio, eine Wohnung, ein Haus oder eine Villa in Marbella mieten. Genießen Sie Ihre Nächte mit einer schönen Ausstattung, einer Terrasse, WLAN, Kamin, Parkplatz, Balkon, Garten oder Pool in Marbella.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Marbella

Spanien · Andalusien · Marbella · Marbella
Inserat-Nr. 1248540167
Komf. Ferienwohnung in Marbella zu vermieten mit herrlichem Blick auf Berge und Meer
Komf. Ferienwohnung in Marbella zu vermieten mit herrlichem Blick auf Berge und Meer
2 Schlafzimmer,

- Meerblick oder Seeblick - Internet - Klimaanlage - Waschmaschine - Geschirrspüler - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 4 Personen, 2 Schlafzimmer, ca. 85 m²
ganzjährig 110.00 € pro Nacht

Ferienwohnung Marbella:
Strandpromenade von MarbellaMarbella ist eine südspanische Großstadt, direkt an der Cost del Sol. In der Region Andalusien ist Malaga zugleich Provinz und größte Stadt. Ursprünglich war Marbella eine Handelsstadt, doch Mitte des 20. Jahrhunderts hielt auch der Tourismus hier Einzug. Nach und nach wurde es von prominenten Persönlichkeiten entdeckt, wie etwa von Schauspieler Omar Sharif, Sean Connery oder auch Brigitte Bardot. Der Wassersport steht an erster Stelle. An der traumhaft schönen Küste sind alle Aktivitäten rund um das Wasser möglich. Schwimmen, Tauchen, Paddeln oder Wasserski sind nur ein paar Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Reiter oder Golfer haben in dieser Region gute Karten, denn durch die exklusiven Gäste, sind wunderschön angelegte Golfplätze ein weiteres Highlight. Geführte Ausritte oder Trainingsstunden können auf den vielen Reiterhöfen gebucht werden. Durch das teilweise bergige Gelände kommen die Mountainbikefahrer auf ihre Kosten. Gut ausgeschilderte Routen versprechen interessante Touren.

Sehenswürdigkeiten
Die Stadt Marbella selbst ist ein Besuch wert. Die Altstadt ist ein Anziehungspunkt, da sie über wichtige Bauten, Museen und kleine Bars verfügt. Das Bonsaimuseum existiert seit 1992 und besitzt eine interessante Sammlung der kleinen Bäume. Über 300 Bäumchen und 40 verschiedene Arten können hier bewundert werden. Doch auch heimische Pflanzen, wie die von Aussterben bedrohte Tanne, haben hier eine Heimat. Der Platz der Orangenbäume ist ein sehenswerter Ort. Die Orangen blühen das ganze Jahr über und werden meist in der Kosmetikbranche verarbeitet. Weitere wichtige Gebäude, wie das Rathaus oder das Haus des Statthalters befinden sich ebenfalls hier. Eine wunderschöne Kirche gibt es in Marbella zu bewundern. Mit ihren drei Schiffen im Barrockstil ist sie einer der bedeutendsten Kirchen, die in Spanien gebaut wurde.
Der Strand und der Jachthafen haben die größte Bewunderung von den Besuchern. Ein Meerblick, der seinesgleichen sucht, zahlreiche Schiffe und ein spannendes Nachtleben erwarten die Urlauber. Das spanische Volk zählt zu gastfreundlichsten überhaupt. Kinder liegen ihnen sehr am Herzen, und sie tun auch viele für die kleinen Gäste. Dies zeigt sich bei den familienfreundlichen Hotels oder den vielen Angeboten für die Kleinen. Die Küche ist sehr auf Fischgerichte und Meeresfrüchte ausgelegt. Bekannt sind die Tapas mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Das Nationalgericht Paella fehlt auf keiner Speisekarte. Bekannte Weine sind der ideale Begleiter dazu. Ein Urlaub in dieser wunderschönen Region ist ein unvergessenes Erlebnis. Direkt an der wunderschönen Costa del Sol liegt die Stadt und Region Marbella, eine der schönsten Regionen des spanischen Festlands. Hier leben etwa 130.000 Einwohner, 1/3 davon mit ausländischer Herkunft. Ein Besuch von Marbella lohnt sich, so sollte man den Purto Banus, einer der zahlreichen Yachthäfen der Stadt, die historische Altstadt, die Arabische Mauer, das Bonsaimuseum, die Strände Playa de la Bajadilla und Playa de fontanilla (Strand) sowie das historische Rathaus aus dem 16. Jahrhundert.

Fotos

Yachthafen
(Bild 1) Yachthafen (Bild 2) Strandpromenade