Ferienwohnung St. Wendel Ferienhaus von privat

Die kleine aber feine Stadt St. Wendel bietet für Touristen, Kulturinteressierte und Urlauber viele Möglichkeiten. St. Wendel ist besonders beliebt dank der tollen Kombination aus seiner Geschichte und der modernen Entwicklung des Zentrums im St. Wendeler Landes. Was man sonst noch alles über die kleine Stadt wissen sollte und was es dort für Sehenswürdigkeiten zu bewundern gibt, erfährt man hier.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in St. Wendel privat

Deutschland · Saarland · St. Wendeler Land - Bostalsee · St. Wendel Umgebung
Inserat-Nr. 1359972447
Ferienwohnung Beate
Ferienwohnung Beate
1 Wohnzimmer mit Schlafcouch 1 Schlafzimmer 1 Küche 1 Bad
- Nichtraucherwohnung - Internet oder WLAN - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 3 Personen, 1 Schlafzimmer, ca. 56 m²
ab 40.00 € pro Nacht
Deutschland · Saarland · St.Wendeler Land Bostalsee · St. Wendel Umgebung
Inserat-Nr. 1233743913
****Ferienwohnung Am Bosenberg
in St. Wendel, Nähe Bostalsee
****Ferienwohnung Am Bosenberg in St. Wendel, Nähe Bostalsee
Komfort 4 Sterne Ferienwohnung Am Bosenberg in St. Wendel: . 80 qm . für 2 - 4 Personen . 2 Doppelzimmer . ab 50,-- Euro
- Nichtraucherwohnung - Internet oder WLAN - Geschirrspüler - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 4 Personen, 2 Schlafzimmer, ca. 80 m²
ab 50.00 € pro Nacht

Informationen über St. Wendel
Gasthof im Tal im Wendeler LandDie Kreisstadt St. Wendel ist im Nordosten des Saarlandes und hat fast 26.000 Einwohner, die auf einer Fläche von 113,54 km² wohnen. Die kleine Stadt liegt nur 36 Kilometer nordöstlich von der Landeshauptstadt Saarbrücken entfernt. Die Stadt wurde nach dem heiligen Wendelin benannt, der eine Legende im 6. Jahrhundert war.

Die Kultur von St. Wendel
Im Zentrum vom Wendeler Land gibt es eine bunte Mischung von unterschiedlichen kulturellen Veranstaltungen sowie von Freizeit- und Bildungseinrichtungen. Der kulturelle Anspruch von St. Wendels ist sehr vielfältig, wenn es um Konzerte, Ritterturniere, Ausstellungen, Theaterabende, Bibliotheken, Museen und andere kulturelle Veranstaltungen geht. Egal ob für Jung oder Alt, hier ist sicherlich für jeden etwas dabei.

Interessante Sehenswürdigkeiten
- Das Wahrzeichen von St. Wendels ist eine spätgotische Hallenkirche, die im 14. Jahrhundert errichtet wurde, die Wendalinusbasilika gilt als schönster Sakralbau des Saarlandes.
- Das alte Rathaus passt perfekt in das historische Stadtbild und ist ein sehr beliebtes Touristenziel.
- Eines der originellsten Sehenswürdigkeiten ist der Kugelbrunnen, die Kugel dreht sich durch Wasser und symbolisiert eine drehen Weltkugel im Strom des Lebens.
- Die Straße der Skulpturen zeigt 16 Skulpturen von 17 Künstlern aus 7 verschiedenen Ländern und ist 25 Kilometer lang.
- Im Wendelstal liegt die 1755 erbaute Wendalinuskapelle, hier findet man in Brunnen reines Quellwasser.
- Das Missionshaus wurde 1898 gegründet und umfasst eine Kirche. Die Missionsbuchhandlung, ein Altenheim der Missionare, das völkerkundliche Museum mit dem Pilgersaal und das Arnold-Jansen-Gymnasium.

St. Wendel bietet viele Freizeitaktivitäten an
In der Freizeit gibt es hier viele Möglichkeiten aktiv zu werden. Es gibt z.B. regelmäßige Stadtführungen um die Stadt und die Geschichte besser kennen zulernen. Es befinden sich hier aber auch viele Radwege, Pilgerwege und Wanderwege, die sich perfekt für einen Tagesausflug eignen. Das Wendelinus-Hallenbad verfügt über moderne Technik und ist ein Spaß für Jung und Alt. Der Wendelinus-Freizeitpark liegt direkt am Stadtrand und bietet viele herausragende Einrichtungen für ganz moderne Trendsportarten, hier findet man z.B. einen Golfpark, Miniramps, Snakerun, Funbox, Skateranlagen und vieles mehr.
Es finden hier aber auch regelmäßige große Open Air-Konzerte statt sowie Auftritte von bekannten Künstlern. Doch auch internationale Sportereignisse wie z.B. der Weltcup der Mountainbiker oder die ADAC Rallye Deutschland finden hier statt.
Sankt Wendel ist eine sympathische Stadt in der gleichnamigen Region Wendeler Land. Mit etwa 20.000 Einwohner zählt sie eher zu den kleineren Städten in Deutschland. Für Feriengäste ist sie jedoch sehr interessant, da es viele kulturelle Angebote hier gibt. Benannt ist die Stadt nach dem heiligen Wendulin. Geschichtlich zählt sie zu eine der ältesten Städte im Saarland. Bekanntestes Bauwerk in Sankt Wendel ist die Wendalinusbasilika. Sie wurde im 14. Jahrhundert errichtet und zählt zu den schönsten Sakralbauten in Deutschland. Ebenso beliebt ist der Schlossplatz mit angehörigem altem Rathaus, der Fruchtmarkt oder der Wendelinuspark.