Ferienwohnung Steiermark Ferienhaus von privat

Bei uns aus Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Steiermark wählen. Buchen Sie Ihren Urlaub im Innviertel und im Salzkammergut günstig von privat.

Urlaubsregionen mit Ferienwohnungen in Steiermark:


Sortieren nach:

Ausgewählte Ferienwohnungen und Ferienhäuser privat in der Steiermark

Inserat-Nr. 1277121362
Ferienhaus Katharina
Ferienhaus Katharina
1 Wohnzimmer, 3 Schlafzimmer, 1 Küche, 1 Badezimmer,
2 Einzelbetten, 3 Doppelbetten, 1 Kinderbett,
Urlaub mit Hund - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 8 Personen, 3 Schlafzimmer, ca. 95 m²
ab 15.00 € pro Nacht

Berge und Wiesen in der SteiermarkFerienwohnung in Steiermark:
Erholsame Tage im "Grünen Herz" von Österreich
Die Steiermark, mit den Gebieten Dachstein, Hochschwab, Zirbitzkogel, wird auch als grünes Bundesland von Österreich bezeichnet.
Graz ist mit etwa 270.00 Einwohnern, die zweitgrößte Stadt von Österreich, und Landeshauptstadt der Steiermark.

Die Karl-Franzens-Universität Graz, wurde im Jahre 1585 gegründet, und ist die zweitälteste Universität von Österreich. Insgesamt haben hier sechs Nobelpreisträger geforscht und gelehrt.
Graz wird auch die "Stadt der roten Dächer" genannt, und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Viele barocke Bauten und romantische Innenhöfe, prägen das Bild dieser mit einem südlichen Flair behafteten Stadt.

Verschiedene Regionen der Steiermark:

Die Hochsteiermark befindet sich im Nordosten der Region, wo verschiedene Quellen entspringen, und die Umgebung wie Graz und Wien, mit dem klarem Wasser versorgen.
Die Wallfahrtskirche in Maria Zell hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Der Wallfahrtsort ist der Wichtigste in Österreich.
Im Jahre 2007 besuchte Papst Benedikt XVI. Maria Zell.

Der Dichter Peter Rosegger lebte in St. Kathrein, und hat in der Hochsteiermark auch sein Buch "Waldheimat" geschrieben.
Um diesen schönen Teil der Steiermark kennenzulernen, sollte der Wanderer einen Ausflug auf das etwa 1.782 m hohe "Stuhleck" unternehmen. Auf dem Gipfel angekommen, wird der Aufstieg, durch einen einmaligen Blick zum Hochschwab, und zum "Nationalpark Gesäuse, belohnt.

Die Alpenregion Nationalpark Gesäuse:

Dieses ist der jüngste Nationalpark von Österreich, mit Wanderwegen, und vielen Klettermöglichkeiten.
In Johnsbach befindet sich der älteste Bergsteigerfriedhof von Österreich.
Für Freunde des Abenteuers, sind auf der Enns und Salza, Kajak- und Raftingtouren möglich. Desweiteren bieten sich auch verschiedene Hochseilgärten an.
Auch im Winter ist das "Gesäuse" ein beliebtes Skigebiet, und in Hall sind verschiedene Langlaufloipen mit Gütesiegel vorhanden.
Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Benediktinerstift Admont, in dem sich die größte Klosterbibliothek der Welt befindet.
Die Bibliothek wurde im Jahre 1074 gegründet, und hat Kulturgüter von unschätzbarem Wert im Laufe der Jahrhunderte zusammengetragen.
Das Stift beherbergt darüber hinaus noch einige Museen.

Das Ausseerland-Salzkammergut:

In jedem Jahr ist das "Narzissenfest" im Ausseeerland, ein besonderer Höhepunkt in dieser Region. Ein schön geschmückter Bootskorso findet auf dem Grundlsee, oder dem Altausseer See statt.

Weststeiermark:

Der Ort Piber liegt in der Weststeiermark inmitten der Hügellandschaft. Hier befindet sich das berühmte Lipizanergestüt, das das einzige Staatsgestüt Österreichs ist.
Hier werden die Hengste gezüchtet, die in der Spanischen Hofreitschule in Wien ihre Künste zeigen.
Bei einer Gestütsbesichtigung, erfährt der Besucher alles über die älteste Kulturpferdrasse von Europa.
Ein Urlaub in der Steiermark wird ein Erlebnis besonderer Art.

Die Steiermark ist eine Ferienregion im Süden Österreichs. Bekannt ist sie vor allem als Wintersportregion (herrliche Pisten) und durch das berühmte Salzkammergut im Ort Bad Aussee. Die Unterregion Thermenland begeistert durch besonders sommerliche und milde Temperaturen. Die Region wird gemeinhin unterteilt in die Oststeiermark und die Weststeiermark.