Ferienwohnung Schiefergebirge Ferienhaus von privat

Ferienwohnung im Schiefergebirge:
Ein Mittelgebirge in Thüringen zwischen den Wäldern des Rennsteigs und den Burgen der Saale. Es wird auch „das Land des blauen Goldes" genannt, wegen seiner Schieferfelsen, Schieferhalden und kleinen Schiefer. Durch den traditionsreichen Schieferbergbau im Südwesten, ist die Landschaft charakteristisch stark geprägt.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Schiefergebirge und Umgebung


Kleiner Bachlauf am SchiefergebirgeZwei Naturparks schließen sich aneinander an: der Naturpark "Thüringer Schiefergebirge/
Obere Saale" mit dem Naturpark "Thüringer Wald".
Das Schiefergebirge (82800 ha), beinhaltet fünf faszinierende und doch unterschiedliche Landschaften, beziehungsweise Naturräume.
Im südlichen Bereich des Naturparks befindet sich der höchste Berg, der große Farmdenkopf mit 868 Metern NN. Die wellige Hochflächen mit Panoramaweitblick sind kennzeichnend für diese Landschaft. Zwei Stauseen werden vom oberen Tal der Saale gebildet. Das so genannte "Thüringer Meer".

Aktivitäten im Land des blauen Goldes
Im Angebot stehen Wandern, Radfahren, Wasserwandern, Angeln und Erlebniswanderungen.
Wassertouristik und Wassersportler kommen auf der unberührten Saale voll auf ihre Kosten. Auch Wasserwandern liegt voll im Trend ist es doch für Groß und Klein geeignet.
Mit einem Vierteljahresfischerschein für Touristen hat man die Möglichkeit am Bleilochstausee und an der Hohenwartetalsperre zu angeln. Nähere Informationen gibt es beim Landesanglerverband Thüringen.
Für Radtouren steht den Besuchern der Radroutenplaner Thüringen zur hilfreich zur Seite. Radverleih, oder Radwege. Ab dem 1. Mai jeden Jahres steht den Radtouristen, Samstags und Sonntags, ein Fahrradbus für den Rücktransport zum Ausgangspunkt zur Verfügung.
Einen Hochgenuss für Wanderer bietet der Panoramaweg Schwarzatal. Von Rennsteig bis zur Saale.
Hochwertige, zertifizierte Wanderwege mit Pfaden und Wegen, im Wechsel am Flussufer entlang und dann wieder zu den Gipfeln des Thüringer Schiefergebirges.
Man kann zum Beispiel bei „ Natur-Erlebnistouren“, „Drei-Städte Weg“ oder am „Grünen Band“ wandern.
Für Kulturfans sind die facettenreiche quirlige Stadt Jena, Saalfeld, die steinerne Chronik Thüringens oder „Kleinweimar“ Rudolstadt bestens geeignet.

Kulinarisches Thüringen
Wer kennt nicht Thüringer Rostbratwürste oder Thüringer Klöße? Doch die Region hat noch viel mehr zu bieten und zu entdecken. Seine Gastfreundlichkeit ist sagenumwoben. Eine unvergessliche Schlemmertour zwischen Thüringer Wald, Eichsfeld und dem Schiefergebirge wird die eigene Küche zu Hause neu inspirieren.
Das Hotel auf der Wartburg bietet in seiner Landgrafenstube nicht nur eine atemberaubende Aussucht, sondern eine mehrfach ausgezeichnete Küche.
Eine riesige Auswahl an Attraktionen auf kleinem Raum erwarten der Urlaubsgast im Rennsteig-Saaleland. Kultur und Freizeit satt. Von Schlössern, Burgen, Museen, Fahrgastschiffen, der Oberweißbacher Bergbahn bis hin zur steilsten Standseilbahn Thüringens kann man die Angebote sicherlich nicht auf einmal alle ausschöpfen. Ob man nun Erlebniskomplettangebote bucht, oder auf eigene Faust ins Schiefergebirge fährt – ist immer herzlich willkommen.
Das Thüringische Schiefergebirge ist eine der schönsten Regionen in Thüringen. Wiesen, Wälder und verträumte Bäche machen unser Land zu eine der einzigartigsten Region Schiefergebirge in Deutschland. Man kann bei langen Wanderungen die Umgebung erforschen. Erfreuen Sie sich an der Naturvielfalt.