Ferienwohnung im Alpbachtal Ferienhäuser von privat

Urlaub in Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Alpbachtal buchen. Unterkünfte mit Bergblick günstig im Tiroler Land mieten von privat. Buchen Sie für Ihren Urlaub in den Alpen als Gäste Unterkünfte, wie ein Ferienhaus, eine Berghütte, eine Wohnung, ein Haus oder ein Apartment. Verbringen Sie Ihre Nächte mit guter Ausstattung, einer Klimaanlage, Garten, Terrasse, Sauna, Kamin, WLAN oder Balkon im Alpbachtal,

Sortieren nach:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Alpbachtal privat


Das Alpbachtal:
Inneralpbach im AlpbachtalDie Alp ein kleiner Fluss hat dem gleichnamigen Tal seinen Namen gegeben. Von Brixlegg aus führt eine Straße quer durch das gesamte Tal bis zu dem schönen Städtchen Inneralpbach. Größter und schönster Ort am 1898 hohen Berg Gratlspitz, mit über 2.600 Einwohnern ist das Dorf Albach. Es liegt in 1000 Metern Höhe und ist somit schneesicher. Bereits aus dem Jahr 1240 ist eine erste urkundliche Erwähnung bekannt. Da erst ab 1920 eine feste Straße zum Inntal errichtet wurde, lebte man im Dorf sehr abgeschieden. Deshalb ist auch die Ursprünglichkeit des Ortes nicht verwunderlich. Der Tourismus beginnt erst mit dem Bau der Straße ab etwa 1930.

Sehenswürdigkeiten und Museen in der Region Tiroler Bergwelt
Das Tal bietet Abwechslung und Freizeitspaß für jeden Besucher. In der Oberau 3 in  Wildschönau steht das Bergbauernmuseum z'Bach. Hier wird mit weit über 1000 Ausstellungsstücken, von Werkzeugen, zu alten Küchengeräten und Haushaltsgegenständen, das Leben der Bergbauern in der Region beschreiben. Ein Teil der Ausstellung befasst sich mit der Familie Hörbiger, die als Schauspieler berühmt wurde.

Ein weiteres Bergbauernmuseum befindet sich in Inneralpbach in einem bereits 1638 erbauten Bauernhof - dem Vorder-Unterberg. Auch hier wird ausführlich das harte und karge Leben der Bergbauern und ihrer Familien beschrieben. Neben der Nutzung als Museum, werden die Stallungen weiterhin zur Viehzucht genutzt.

In Alpbach steht auch die sehenswerte Pfarrkirche St. Oswald, sie wurde 1720 auf den Fundamenten älterer Kirchen als Barockkirche errichtet. Bei der Ausgestaltung des Innenraumes stammt vieles (zum Beispiel der Altar) von der Künstlerfamilie Bletzacher. Ein besondere Attraktion ist die Alpbacher Getreidemühle, die Weikartmühle wird mit Wasser angetrieben. Neben einer Besichtigung gibt es hier auch Mehlproben.

Hüttenmuseum Brixlegg
In Brixlegg in der Römerstraße 30, steht steht das Tiroler Bergbau und Hüttenmuseum. Hier erfährt man viel über die Geschichte des Bergbaus und über das schwere Leben der Bergleute. Daneben wird über die Geologie der umliegenden Berge berichtet.

Tourismus und Fremdenverkehr

Die wunderschöne Bergwelt im Alpbachtal ist wie ein Magnet für tausende von Feriengästen aus Österreich, aber vor allem aus Deutschland. Die, die ursprüngliche Natur und die Bergdörfer zu schätzen wissen. Ob Sommer oder Winter, jeder kann hier seinen Traumurlaub verleben. Im Winter stehen 20 Liftanlagen vom Schlepplift bis zur Gondelbahn zum Erreichen der vielen tollen Pisten, mit einer Gesamtlänge von über 45 km, bereit. Wichtigstes Skigebiet ist das beliebte Wiedersberger Horn. Im Ort stehen mehrere 4 Sterne Hotels und viele andere zur Unterbringung der Gäste bereit.