Ferienwohnung Oder-Spree-Seengebiet Ferienhaus von privat

Schöne Tage in unberührter Natur
Das Oder-Spree-Seengebiet in Brandenburg liegt östlich von Berlin und in jedem Jahr suchen hier viele Menschen Erholung in einer einmaligen Landschaft.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Oder-Spree-Seengebiet

Inserat-Nr. 1221129684
Villa Katharina & Kutscherhaus
Villa Katharina & Kutscherhaus
Repräsentative Villa für Gruppen - Teamevent verbindet Arbeit und Erholung - Familientreffen in stimmungsvoller Athmosphäre - Villa 12 P - NG 5 P
- Kamin - Internet oder WLAN - Waschmaschine - Geschirrspüler - Sauna - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 17 Personen, 8 Schlafzimmer, ca. 500 m²
ab 35.00 € pro Nacht
Deutschland · Brandenburg · Oder-Spree-Seengebiet · Letschin / OT Groß-Neuendorf
Inserat-Nr. 1218347633
Ferienwohnung Heins Home
Ferienwohnung Heins Home
1 Wohn-/Schlafzimmer, 1 Küche, 1 Badezimmer,
1 Doppelbett, 1 Schlafsofa
Urlaub mit Hund - Nichtraucherwohnung - Internet oder WLAN - Waschmaschine - Rollstuhlgerecht - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 3 Personen, 0 Schlafzimmer, ca. 50 m²
ab 40.00 € pro Nacht

Bad Saarow:
Schon zur Zeiten des Dichters Theodor Fontane, der auch an den Scharmützelsee kam, zog es viele Berliner an dieses schöne Seeufer.
Einige Jahre nach der Wende bekam Bad Saarow die stattliche Anerkennung als Sole- und Moorheilbad.
Die weiteren Gemeinden, Wendisch, Rietz und Diensdorf-Radlow, liegen auch am größten See in Brandenburg.
In den vergangenen Jahren hat sich Bad Saarow zu einem Kurort besonderer Qualität entwickelt. Schon seit dem Jahre 1911 als Moorbad bekannt, haben sich hier zusätzlich die Saarow-Thermen in ein Wellnessparadies verwandelt.
Ein Gang durch den Kurpark ist ein besonderes Erlebnis. Der schöne Baumbestand und die Uferpromenade mit dem Blick auf den Scharmützelsee, der auch das "Märkische Meer" genannt wird, vermitteln dem Besucher ein Gefühl der Harmonie und Erholung.

Buckow:
Die Stadt Buckow mit ihren etwa 1700 Einwohnern ist ein staatlich anerkannter Kneippkurort in Brandenburg.
Bereits im Jahre 1854 war Buckow, das auch "Perle der Märkischen Schweiz" genannt wird, für seine Kureinrichtungen bekannt.
Sehenswürdigkeiten:
Das "Brecht-Weigel-Haus" , ist besonders für Kulturfreunde interessant, denn hier hatten der Dichter Bertolt Brecht und Helene Weigel ihren Sommersitz.
Der "Naturpark Märkische Schweiz" hat mit seinen Hügeln, Seen und Wiesen, eine abwechslungsreiche Landschaft und ist der kleinste Naturpark in dieser Region.

Bad Freienwalde:
Das Moorheilbad liegt am Rande des Oderbruchs etwa 60 Kilometer von Berlin entfernt. Als Sehenswürdigkeit ist ein Besuch im Schloss Freienwalde zu empfehlen, wo die Geschichte des Bades aufgezeichnet ist.
Auch ein Gang durch die historische Altstadt ist ein schönes Erlebnis.
Sportliche Aktivitäten wie Wandern, Schwimmen, Radfahren sind jederzeit möglich.

Wendisch-Rietz:
Die Gemeinde liegt am südlichen Ufer des Scharmützelsees und hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt.
Der Ort ist als sehr familienfreundlich bekannt und wurde im Jahre 2009 mit einem besonderen Titel ausgezeichnet.
Durch die Lage am größten See der Mark Brandenburg, gibt es auch hier für Groß und Klein viele Möglichkeiten der sportlichen Freizeitgestaltung.

Diensdorf-Radlow:
Der Ort wurde erstmalig im Jahre 1490 urkundlich erwähnt und ist heute eine kleine Oase, die Entspannung und Erholung garantiert.
Die zwei Badestrände und ein Kinderspielplatz laden zum Baden ein. Der in der Nähe befindliche Yachthafen und gut ausgebaute Radwege bieten die Voraussetzung für sportliche Aktivitäten.
Das ehemalige Gutsschloss ist sehenswert.

Viele weitere schöne Orte am "Märkischen Meer" konnten hier leider nicht erwähnt werden.