Ferienwohnung Lavanttal Ferienhaus von privat

Ferienwohnung Lavanttal:
Das Lavanttal liegt im tiefsten Süden Österreichs im Bundesland Kärnten. Der Fluss Lavant, der dem Tal seinen Namen gibt, durchzieht auf einer Länge von 64 Kilometern
eine liebliche Region mit weiten Streuobst-und Blumenwiesen, Getreide- und Spargelfeldern, Wein- und Gemüsegärten. Eingerahmt wird untere Lavanttal von zwei mächtigen bewaldeten Bergrücken, der Saualpe und der Koralpe. Das obere engere Lavanttal ist von der Packalpe und den Seetaler Alpen begrenzt.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Lavanttal privat


Die Orte im Lavanttal
Neben mehreren kleinen liegen drei größere Ortschaften im Lavanttal, die Bezirkshauptstadt Wolfsberg, die Stadt Sankt Andrä und die Gemeinde Bad Sankt Leonhard. Die 24000-Einwohnerstadt Wolfsberg liegt etwa in der Mitte des Lavanttales an den Hängen von Saualpe und Koralpe und gilt mit ihrem milden Klima und den vielen Sonnentagen als "Paradies Kärntens" und ist sowohl für den Sommerurlaub als auch als Wintersportort gleichermaßen beliebt. In und um Wolfsberg gibt es alles, was zu einem gelungenen Urlaub mit der ganzen Familie gehört. Die Stadt ist sehr alt, bereits anno 1007 wird die Ansiedlung Wolfsperch urkundlich erwähnt. Sankt Andrä im unteren Lavanttal hat etwa 10000 Einwohner. Auch dieses Städtchen bezaubert durch eine liebliche Landschaft und bietet unendlich viele Möglichkeiten für Wanderungen, Radtouren und Badespaß im Sankt Andräer See. Außerdem gibt es in Sankt Andrä die Wallfahrtskirche Maria Loretto und ein Jesuitenkloster. Bad Sankt Leonhard im Lavattal lockt seine zahlreichen Gäste mit heilkräftigen Quellen an. Eine Schwefelquelle und das Preblauer Heilwasser wirken bei verschiedenen rheumatischen Beschwerden und bei Magen-und Darmproblemen sehr wohltuend. Aber es gibt auch in und um Bad Sankt Leonhard viele Sehensenswürdigkeiten, wie die gotische Leonhardikirche, die Kunigundkirche, die Burgruine Gomarn und die Schlösser Ehrenfels, Lichtengraben und Wiesenau.

Tradition, Kultur und Erlebnisgastronomie im Lavanttal
Das gesamte Lavanttel ist geprägt von einer sehr eigenständigen Kultur und einem sehr lebendigen Brauchtum. Das ganze Jahr über finden hier interessante kulturelle Veranstaltungen aber auch sehr viele religiöse und Brauchtumsfeste statt. Besonders interessant sind die Osterbräuche der Region und auch die Weihnachtszeit wird mit vielen alten Bräuchen wie zum Beispiel dem Stefanireiten, besonders feierlich und farbig begangen. Das kulinarische Angebot ist im Lavanttal ebenfalls ganz hervorragend. Viele gemütliche Restaurants und Buschenschenken sorgen für das leibliche Wohl der Urlaubsgäste, es gibt hervorragende Weine und köstliche Obstbrände der Region, auch der Lavanttaler Käse oder die Kaiser-Forelle sind beliebte Spezialitäten.