Ferienwohnung Kalabrien Ferienhaus von privat

Mieten Sie Ferienwohnungen in Kalabrien. Verbringen Sie Ihren Urlaub mit der Familie in den schönsten Unterkünften von privaten Vermietern. Als Gäste Unterkünfte, wie ein Chalet, ein Apartment, Studio, eine Wohnung, ein Zimmer, ein Haus oder einen Bungalow in Kalabrien buchen. Genießen Sie Ihre Urlaubstage mit einer schönen Ausstattung, einer Terrasse, WLAN, Kamin, Parkplatz, Balkon.
Sortieren nach:

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Kalabrien privat

Italien · Kalabrien · Küste Tierrenica Cosenza · Paola Zentrum-Innenstadt
Inserat-Nr. 1570370022
Studio in der Nähe des Bahnhofs, des Zentrums und meeres
Studio in der Nähe des Bahnhofs, des Zentrums und meeres
Ein komfortabler Raum in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, renoviert mit Bad und Küchenzeile. Waschmaschine - komfortabler Kühlschrank.
- Nichtraucherwohnung - Waschmaschine
Weitere Informationen
 
bis 2 Personen, Schlafzimmer, ca. 30 m²
ab 150.00 € pro Woche

Kalabrien ist die südlichste und längste Region und liegt an der Stiefelspitze von Italien. Sie grenzt an die Region Basilicata und an das tyrrhenische und jonische Meer. Kalabrien hat eine Küstenlänge von 780 m.
Kalabrien hat ein mediterranes Klima. Auf der tyrrhenischen Seite ist es trockener und heißer. Auf der tyrrhenischen Seite ist es milder und das Klima ist fast subtropisch. In den Wintermonaten gibt es wenig Niederschläge und das Klima bleibt mild.

Die ersten Zeichen von Menschen gehen auf 1200 Jahre zurück. In den Grotten von Scalea und Papasidero fand man Wandmalereien von damals. Die Region war bewohnt und umkämpft von den Griechen und Römern und war schon immer eine sehr beliebte Gegend. Von Tortora bis hin nach Reggio Calabria hat man die Möglichkeit zwischen Meer und Berge zu entscheiden. Wer nicht nur einen Badeurlaub verbringen möchte, sonder auch mal den Nationalpark “Sila” besuchen möchte kann dies mit organisierten Busen tun.

Raftin und Kanufahren in Kalabrien
Kalabrien ist auch reich an Flüssen, wo verschiedene Sportarten wie Kanufahren oder Rafting durchgeführt werden. Aber nicht nur in den Sommermonaten ist Kalabrien interessant. Wenn es im Winter genug schneit, ist es möglich, im Landesinneren Ski zu fahren. Aber auch das jährliche Hundeschlittenrennen hat seinen Platz eingenommen. Kalabrien ist bekannt für sein kristallklares Wasser, zum Teil weißen Stränden, unzählige Buchten, die mit kleinen Schiffen angefahren werden, Städtchen am Meer wie Scalea, Diamante und Tropea die wirklich sehenswert sind. Aber auch die bekannten bronzenen Statuen von Riace die man in Reggio Calabria im Museum betrachten kann, sind ein muss für Kalabrienliebhaber.

Die Küche ist so vielfältig wie ganz Kalabrien selbst.
Die verschiedenen Käse- und Salamisorten und der gut gewürzten scharfen Küche hat man die Qual der Wahl. Im Landesinneren wird mehr Fleisch gegessen, während man an der Küste auf Fisch steht. Kalabrien ist gut mit dem Auto über die Autobahn A3 oder mit der Bahn, mit der Direktverbindung von Rom her erreichbar. Da der Tourismus stark gestiegen ist, wurde auch das Flugnetz stark ausgebaut so dass man von vielen deutschen Städten Kalabrien direkt anfliegen kann.