Ferienwohnung Amrum Ferienhaus günstig von privat

Ferien in exklusiven Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf der Insel Amrum verbringen. Ihr Nordseeurlaub von privat auf den nordfriesischen Inseln buchen. Mieten Sie eine Ferienwohnung mit Meerblick oder direkt am Strand. Urlaub am Meer oder am Hafen als Gäste Unterkünfte, wie ein Apartment, eine Wohnung, ein Haus oder eine Villa auf Amrum buchen. Genießen Sie Ihre Nächte mit einer schönen Ausstattung, einer Terrasse, WLAN, Kamin, Parkplatz, Balkon, Garten oder Sauna auf der Insel Amrum. Reisen Sie auch in die Umgebung nach Steenodde, Föhr, Sylt oder in Nordfriesland am Strand mit Meerblick auf den Nordfriesischen Inseln.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf der Insel Amrum privat


Ferienwohnung in Insel Amrum privat:
Strand der Nordseeinsel AmrumEiner der breitesten Strände der Welt bildet den wohl schönsten Sandkasten, den man sich vorstellen kann, um seine Ferien zwischen Meeresrauschen und idyllischen Ortschaften auf der Insel Amrum zu verbringen. Mit ihrer herrlichen Natur, die zu stillen Vogelbeobachtungen ebenso einlädt wie zum Relaxen in den sich hoch auftürmenden Sanddünen, ist Amrum zu Recht als „Perle der Nordsee“ bekannt. Erholung steht hier im Vordergrund, was sich aber mit gemütlicher Aktivität problemlos vereinen lässt. Eine Wattwanderung zur Nachbarinsel Föhr ist gesund und obendrein ein Heidenspaß für Groß und Klein.

Auf Amrum geht es beschaulich zu, man braucht nicht unbedingt ein Auto, viel schöner ist es, die Insel per Fahrrad, Islandpferd oder Inselbahn zu erkunden. Führungen bringen dem Naturliebhaber die Vogelwelt im Naturschutzgebiet an der Nordspitze näher, während Kinder unvergesslichen Ferienspaß auf einer Piratenfahrt an Bord der „MS Eilun“ erleben. Wassersportler zieht es mit Surfboard, Kite oder Segelyacht auf die Nordsee hinaus, und Badenixen plantschen gerne im modernen Meerwasserbad.

Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten auf Amrum
Überall auf der Insel werden zahlreiche komfortable Ferienwohnungen und Ferienhäuser angeboten, die das ideale Zuhause für einen ungebundenen Urlaub darstellen. Tage ohne vorgegebene Zeitpläne ermöglichen stressfreie Entspannung für die ganze Familie und lassen Luft, um ganz nach eigenem Gutdünken auf Entdeckungsreise zu gehen. Und zu sehen gibt es eine ganze Menge! Markantes Wahrzeichen ist der Amrumer Leuchtturm in Süddorf, der mit 63 m Höhe über alle Dünen hinweg blickt. Die malerischen Städtchen wie Nebel, Norddorf oder Steenrodde verlocken mit schmalen Gassen und typisch reetgedeckten Friesenhäusern, die teils aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen, zum gemütlichen Bummel. Verschiedene Museen gewähren Einblicke in die lange Geschichte und Kultur Amrums. So kann man im „Öömrang Hüs“ in Nebel in einem Friesenhaus anno 1751 neben wechselnden Ausstellungen auch die Wohnkultur vergangener Tage betrachten. Auch der um 1236 erbauten St. Clemens-Kirche sollte man einen Besuch abstatten.

Kururlaub auf Amrum
Kur-Urlauber finden auf Amrum ebenfalls das richtige Ziel. So kann das Nordseeheilbad Wittdün beispielsweise mit modernen Kureinrichtungen und einem Thalasso-Zentrum aufwarten. Daneben ist der relativ junge Ort das quirligste Städtchen der Insel. Besonders sehenswert ist die „Kapelle Wittdün“, die im Jahre 1903 erbaut wurde. Wer sich für das abenteuerliche Leben des einst bekanntesten Bürger Amrums interessiert, der findet im Naturzentrum eine Ausstellung über Hark Olufs, aber auch Streifzüge in die Geschichte und Landschaft werden hier angeboten. Und wer einfach nur Ausspannen, Relaxen und Spaß am Strand haben möchte, der findet auf der herrlichen Insel inmitten der Nordsee garantiert seinen ganz persönlichen Lieblingsplatz!