Ferienwohnung Halle-Saale Ferienhaus von privat

Besuchen Sie die Lutherstadt Halle-Saale in Sachsen-Anhalt in Deutschland. Halle-Saale erlangte seine Bedeutung durch den großen Reformator Martin Luther. Hier war seine große Wirkungsstätte, mit seinen 95 Thesen, die er am 31. Oktober 1957 an die Schlosskirche zu Halle-Saale nagelte, nahm die Reformation ihren Anfang. Im Zentrum in der Altstadt gibt es zahlreiche Ferienwohnungen von privat.

Sortieren nach:

 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Halle-Saale im Zentrum

Sie sind Vermieter in Halle-Saale? Dann inserieren Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus doch auf unserem Portal.
Die Kulturinsel Halle
Dies ist ein Kultur- und auch Gebäudekomplex in Halle an der Saale. Dort haben das Neue Theater Halle, das Puppentheater Halle, der Riff Club, eine Bibliothek und auch das Studio ihr Platz gefunden. Zudem gibt es dort einige gastronomische Einrichtungen. Zwischen den Jahren 1980 und 2002 entstand die Kulturinsel. Ausgangspunkt war das alte Kino der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft gewesen. Dadurch ist ein ganzes Stadtviertel, welches acht Gebäude beinhaltet, zur Kulturspielstätte umgebaut und zudem auch erweitert worden. Durch den Intendanten Peter Sodann wurde das ganze Bauvorhaben geprägt. Bereits 1999 erhielt er den Preis des Verbandes der deutschen Kritiker . Aufgrund der Schließung des Thalia Theaters im Jahre 2012 ist dieses Ensemble ebenfalls auf der Kulturinsel anzutreffen. Die künstlerische Leitung haben Matthias Brenner und Christoph Werner.

Das Stadthaus in Halle
Das Stadthaus von Halle wurde vom Architekten Emil Schreiterer entworfen und wurde zwischen 1891 und 1894 erbaut. Es wurde als städtisches Sitzungs-, Fest- und auch Versammlungsgebäude genutzt. In der heutigen Zeit steht dieses Gebäude unter Denkmalschutz und ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt Halle. Irgendwann genügte das Alte Rathaus den Repräsentationsanforderungen der Stadt nicht mehr aus und es kam zur Errichtung des Stadthauses, welches zunächst Neues Rathaus genannt wurde. Es entstand ein Werksteinbau mit Zwerchhäusern, welche eine breite und auch symmetrische Fassade besitzt, welches die Ecktürme und das große Walmdach betonen. Heute finden im Stadthaus die Sitzungen des Stadtrates und deren Ausschüsse statt. Zudem beherbergt es das Standesamt für Trauungen. Der Ratskeller befindet sich in den Kellerräumer das Stadthauses.

Der Mitteldeutsche Marathon
Dies ist eine sportliche Veranstaltung, welche bei Halle an der Saale ausgetragen wird. Dieser Lauf ist einer der wenigen Läufe, welcher zwischen zwei Städten ausgetragen wird. Der erste Stadtlauf in Halle fand am 21.September 1919 statt. Sechs Jahre später wurde die erste Deutsche Meisterschaft zwischen Leipzig und Halle ausgetragen. Mit dem Marathon von 2002 wurde diese Strecke wiederbelebt. Initiator dafür ist der Marathon - Olympiasieger Waldemar Chierpinski. Jedoch wird nicht nur die Marathonstrecke angeboten. Die Läufer können auch einen Halbmarathon, einen 10 Kilometer Lauf oder einen Zehntelmarathon absolvieren. Zudem gibt es auch verschiedene Staffeln, welche auch als Team bewältigt werden können.