Ferienwohnung Gehlberg Ferienhaus von privat

Buchen Sie für Ihren Urlaub Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Gehlberg. Mieten Sie Ihre Unterkunft im Thüringer Wald günstig direkt vom privatem Vermieter.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Gehlberg


Ferienwohnung Gehlberg privat
Marktplatz von SuhlGehlberg liegt im Herzen des Thüringer Waldes, zwischen den beiden Flüssen Wilder Gera und Zahmer Gera. Der Ort wurde 1645 um eine Glashütte erbaut. Die Glasröhrenproduktion bildete auch die Haupteinnahmequelle für die Bevölkerung. Heute ist die Glasproduktion eingestellt. Erwerbsquellen sind heute Dienstleistungsbetriebe und der Tourismus.

Tourismus und Freizeit
Zur Gemeinde gehört der Schneekopf, der mit 978 Metern Höhe, der zweithöchste Berg in Thüringen ist. Auf dem Schneekopf befindet sich ein Aussichtsturm, leider ist die Plattform mit nicht spiegelfreien Glas verglast, so hat man keinen richtigen Ausblick auf die schöne Umgebung des Thüringer Waldes.

preiswerte Unterkünfte im Thüringer Wald mieten
In der ebenfalls auf dem Berg liegenden Berghütte, der Neuen Gehlberger Hütte, kann man preiswert und lecker essen. Die Bedienung ist sehr freundlich, auch wenn es mal mehr Gäste werden. Wenige Kilometer entfernt liegt direkt am Rennsteig die Schmücke, ein beliebtes Ausflugslokal. In Gehlberg findet man einige Hotels und Pensionen, zum Beispiel Gasthaus und Pension Zum Hirsch. Hier kann man gut und bequem übernachten. Im zum Haus gehörenden Restaurant gibt es typische Thüringer Gerichte. In der Cafestube kann man neben Kuchen und Torten auch verschiedene Eisbecher probieren. Ferienwohnungen oder Ferienhäuser findet man einige bei privaten Vermietern. Im Dorf gibt es auch einen Bahnhof, der sich etwas entfernt im Gehlberger Grund befindet, ein Fremdenverkehrsbüro das Informationen zum Ort , zu Wanderrouten und Ausflugszielen bietet, einen Edeka Markt und ein Fleischerfachgeschäft. Busse fahren regelmäßig, zum Beispiel auch nach Oberhof.

Sehenswürdigkeiten in Gehlberg
Neben der schönen Umgebung, mit den herrlichen Wanderwegen, dem Schneekopf oder der Teufelskanzel, gibt es in Gehlberg zwei Museen. Das Wilderermuseum und das Glasmuseum in der Glasmacherstraße sollte man unbedingt besuchen. Die Bergkirche wurde 1751 unter Leitung von dem bekannten Baumeister Straßburger erbaut. Sehenswert hier die Knauf Orgel von 1857. 

Fotos Gehlberg

die Hauptstraße in GehlbergGasthaus und Pension Zum Hirsch
(Bild 1) die Hauptstraße in Gehlberg (Bild 2) Gasthaus und Pension Zum Hirsch

Aussichtsturm auf dem SchneekopfNeue Gehlberger Hütte auf dem Schneekopf
(Bild 1) Aussichtsturm auf dem Schneekopf (Bild 2) Neue Gehlberger Hütte auf dem Schneekopf