Ferienwohnung am Schaalsee von privat

Auswahl an exklusiven Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Schaalsee buchen. Mieten Sie für Ihren Urlaub in Westmecklenburg günstige Unterkünfte von privat.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Biosphärenreservat Schaalsee

Mecklenburg-Vorpommern · Schaalsee ·
Inserat-Nr. 1498066912

Ferienwohnung in ruhiger Lage am Schaalsee - 1 separates Schlafzimmer - Parkplatz - Terrasse mit Garten und Grill - ideal für Naturliebhaber

Weitere Informationen
 
bis 3 Personen, 1 Schlafzimmer, ca. 50 m²
ab 296.00 € pro Woche
Inserat-Nr. 1257501329
Ferienhof Winther in Bendhof,  zw. Schwerin u. NSG Schaalsee
Ferienhof Winther in Bendhof, zw. Schwerin u. NSG Schaalsee
1 Schlafzimmer,

Urlaub mit Hund - Nichtraucherwohnung - Internet oder WLAN - Waschmaschine - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 6 Personen, 1 Schlafzimmer, ca. 68 m²
ab 30.00 € pro Nacht

Ferienwohnung Schaalsee:
Ein Teil der Schalsee-Region, Wiesen, Rapsfelder und WälderDer 71,5 m tiefe See befindet sich auf 24 Quadratkilometern Fläche zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Es ist eine grüne Oase im Grenzgebiet.
Bis 1990 war es noch die Staatsgrenze, die mitten durch den See hindurch verlief. Mittlerweile gehört der Schaalsee zum UNESCO-Biosphärenreservat. Bedingt durch die abgeschiedene Lage des Sees war es der Natur möglich, sich ohne Einwirken des Menschen zu entwickeln. Um UNESCO-Biosphärenreservat gehören noch elf weitere Seen aus dem Gebiet dazu. Die Landschaft um den Schaalsee herum umfasst ca. 300 Quadratkilometer und ist seit 1992 vom Bundesumweltministerium in das Förderprogramm für Natur- und Artenschutz aufgenommen worden.

Für Liebhaber des sanften Tourismus ist der See und die Region ein einzigartiges Naturerlebnis.

Radfahren und Wandern am Schaalsee
Vor Ort in Zarrentin und in Ratzeburg gibt es die Möglichkeit Fahrräder auszuleihen. Für Gruppenreisen kann man sogar bis zu 100 Räder vorbestellen. Da das ländliche Gebiet wenig nicht besonders stark besiedelt ist und nur wenig Straßenverkehr aufweist, lässt es sich überall um den See herum sehr gut Rad fahren. Es wird ein touristisches Programm „ländlicher Wegebau“ angeboten, dabei handelt es sich um schmale Betonplattenspuren, die die kleinen Dörfer miteinander verbinden und die speziell für das Fahrradfahren ausgebaut wurden.

Die sanft hügelige Landschaft bietet um die 150 Kilometer ausgeschilderte Rad- und Wanderwege zwischen Feuchtwiesen und Wäldern an. Für Ausflügler und Wanderer steht eine Vielzahl von Aussichtspunkten mit Panoramablick. Die dort ansässige Tier- und Pflanzenwelt kann von dort aus besonders gut beobachtet werden. Wandertouren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad stehen für den Reisenden bereit, einer davon ist der 5 Kilometer lange „Bauernweg“, der sogar das Woitendorfer Moor im Norden des Sees streift.
Der etwas längere „Elfenweg“ mit seinen 16 Kilometern Strecke ist ein wildromantischer Wanderweg, der dem Wanderer durch die Wälder führt. Auch der „Räuberweg“ führt durch Niederungen und Wälder. Wem das alles nicht individuell genug ist, der kann sich eine eigene Route zusammenstellen.

Baden und Wassersport
Da es sich beim Schaalsee um ein Schutzgebiet handelt, kann man nicht überall baden.
Es gibt speziell ausgewiesene Badestellen zu denen gehören im Norden „Groß Thurow“, im Osten „Techin, Lassahn“ um im Süden das Strandbad „Zarrentin“ und einige andere.
Auch der Bootsverkehr auf dem Schaalsee ist stark eingeschränkt. Ortsfremde Boote sind nicht erlaubt. Vor Ort gibt es verschieden Boots- und Kanuverleihe, die organisierte Ausfahrten anbieten.
In Zarrentin kann man eine anderthalb Stündige Personenschifffahrt mit Käptn´s Dinner reservieren. Eine ganz außergewöhnliche Darbietung ist die See-Pferd-Tour, die ebenfalls vom Personenschifffahrt Kunststoff angeboten wird. Mit einer Bootstour begonnen, fahren die Gäste danach mit einem Kremser, der von Pferden gezogen wird weiter. Für das leibliche Wohl ist auch bei dieser Fahrt gesorgt.