Ferienwohnung Altes Land Ferienhaus von privat

Urlaub in Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Alten Land buchen. Exklusive Ferienunterkünfte günstig von privat für Ihren Aufenthalt mieten.

Sortieren nach:

 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Altes Land im Zentrum

Deutschland · Niedersachsen · Altes Land · Elbinsel Krautsand Umgebung
Inserat-Nr. 1248769739
Ferienwohnungen Altes Land Krautsand
Last-Minute-Angebot gültig ab: 11.10.2015 bis 17.10.2015 ab 50,00 € pro Tag
Ferienwohnungen Altes Land Krautsand
1 Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer,
4 Einzelbetten, 1 Doppelbett,
Urlaub mit Hund - Internet oder WLAN - Waschmaschine - Geschirrspüler - Rollstuhlgerecht - Parkplatz - Garten oder Terrasse
Weitere Informationen
 
bis 5 Personen, 2 Schlafzimmer, ca. 65 m²
ab 40.00 € pro Nacht

Ferienwohnung in Altes Land:
Kanal in der Region Altes LandDas Alte Land ist eine idyllische Kulturlandschaft südlich der Elbe bei Hamburg. Holländische Siedler machten das fruchtbare Land einst bewohnbar. Sie zogen Entwässerungsgräben, bauten Dämme, errichteten Mühlen und Kirchen. Heute ist das Alte Land ein wichtiges Obstanbaugebiet und beliebtes Reiseziel.

Alles dreht sich ums Obst
Der Obstbau ist wirtschaftliche und touristisch von immenser Bedeutung für die Region. Tausende Besucher erfreuen sich an der rosa-weißen Blütenpracht, wenn die Obstbäume blühen. Viele Obsthöfe verkaufen ihre Erzeugnisse im Hofladen und bieten zusätzlich allerlei Unterhaltsames. Quer über manchen Obsthof wird gebosselt. Es gibt Fahrten mit dem Obsthofexpress, den Obsthoflehrpfad und Erlebnisgastronomie.

Rund- und Fährfahrten im Alten Land
Vom Wasser aus ist das Alte Land über Fähranleger und Häfen zu erreichen. Bootseigner können im Jachthafen anlegen, im stillgelegten Borsteler Hafen gibt es ein Museumsschiff zu besichtigen. Mit den Fähren gelangt man schnell ans andere Elbufer und staufrei nach Hamburg. Bei einer Fahrt mit Pferd und Planwagen lässt sich das Alte Land bequem entdecken. Für Rundfahrten steht die Altländer Bimmelbahn regelmäßig am Jorker Rathaus bereit.

Sehens- und Wissenswertes im Alten Land
Einmalig sind die Fachwerkhäuser der Region. Mit ihren vielfältigen Ziegelmustern, dem reichen Fassadenschmuck und Giebelzierden sind sie wahre Kunstwerke. Über 400 solcher Baudenkmäler gibt es im Alten Land zu bewundern. Auch die Altländer Prunkpforten und Brauttüren sind einzigartig. Jede einzelne der zehn Kirchen ist einen Besuch wert. Auffällig sind die Kirchtürme, die nicht auf, sondern neben den Hauptgebäuden stehen. Über Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart berichten verschiedene Museen. Das Leuchtturmmuseum und die Kapitänsbrücke erinnern an die Seefahrerzeit im Alten Land. In einem denkmalgeschützten Flachhallenhaus ist das Museum Altes Land untergebracht. Eine umfangreiche Ausstellung informiert über Entstehung und Entwicklung des Gebietes sowie das Leben der Bewohner.

Pötte gucken oder radeln
Beliebte Freizeitbeschäftigungen im Alten Land sind Deichsitzen und Pötte gucken. Am Deich sitzt es sich gut, Bänke, Terrassen der Gaststätten aber auch Grünflächen bieten ausreichend Gelegenheit. Da kann man ausgiebig aufs Wasser schauen und seinen Gedanken nachhängen. Oder man sieht den kleinen und großen Schiffen zu, die den Hamburger Hafen ansteuern oder verlassen. Mehr als hundert Kilometer Radwege sind entlang der Deiche ausgebaut. Radtouren führen an den malerischen Fachwerkhäusern entlang, zu den erlebnisreichen Hofläden und in Dörfer und Städte des Alten Lands. Die Wasserqualität der Elbe erlaubt ein erfrischendes Bad. Ausgiebigen Badespaß kann man im Freibad von Hollern-Twielenfleth genießen.