Ferienwohnung im Burgenland Ferienhäuser von privat

Urlaub in unseren Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Burgenland verbringen. Buchen Sie am Neusiedler See preiswert von privat Ihre Unterkunft.

Sortieren nach:

Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Burgenland privat


Das Burgenland – die sonnige Seite Österreichs
Das Burgenland ist das östlichste Bundesland Österreichs. Hier kann ein vielfältiges Brauchtum angetroffen werden. Im Sommer finden ungarische Konzertveranstaltungen statt. Die burgenländischen Festspiele haben eine lange Musiktradition. Der Weinanbau ist typisch für diese Region. Zahlreiche Burgen, die früher zur Abwehr von Angriffen der Türken dienten, können auf Gebirgszügen gesichtet werden. Das nördliche Burgenland besitzt eine flache Oberflächengestalt. Besonders beliebt ist das weit verzweigte Radwegnetz. Radtouren können beschwerlich werden, wenn ein stärkerer Wind aufkommt.

In der Landeshauptstadt Eisenstadt im Burgenland Urlaub buchen
Eisenstadt liegt am Fuße des Leithagebirges. Die ehemalige Residenzstadt des Fürsten Esterházy fasziniert durch ein besonderes Flair. Die Altstadt ist das Herz der Stadt. Sehenswert sind das Schloss Esterházy, die Bergkirche, das Haydn Haus und der Martinsdom.
Das Schloss Esterházy ist eines der schönsten Barockschlösser Österreichs. Der mittelalterliche Kern der Burg stammt aus dem 14. Jahrhundert. Italienische Baumeister und bedeutende Handwerker waren am Werk. Die Schlossparkanlage wurde als barocker Garten angelegt, der später in einen englischen Landschaftsgarten umgewandelt wurde. Interessant sind seine Gewächshäuser.
Das ehemalige Wohnhaus des großen Komponisten und Musikers Joseph Haydn ist heute ein Museum. Die restaurierte Bergkirche bietet Aufführungen der Kompositionen von Josef Haydn.
Zahlreiche traditionelle Kaffeehäuser, Restaurants, Geschäfte und Freizeiteinrichtungen machen Eisenstadt zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Neusiedl am See befindet sich zwischen den Ausläufern des Leithagebirges und der Parndorfer Platte. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört eine römisch-katholische Stadtkirche. Am Taborberg befindet sich eine Ruine, welche als Spähturm gegen die Türken errichtet wurde. Neusiedl am See verfügt über ein Strandbad mit Segelzentrum sowie Schulen für Windsurfen. Es werden außerdem Beachvolleyball und Basketball angeboten.
Aufgrund der Erfolge im Segeln bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney wurde in Neusiedl ein Zentrum für die Förderung des Segelsports eingerichtet.

Buchen Sie eine Ferienwohnung am Neusiedler See im Burgenland
Im östlichen Teil des Burgenlandes dehnen sich die weiten Tiefebenen der Puszta aus. Der Neusiedler See liegt am Rande der ungarischen Tiefebene. Die Ebene hat einen stetigen Wind zu verzeichnen. Das macht den Steppensee zu einem Paradies für Windsurfer.
Der Neusiedler See besitzt eine einzigartige Flora und Fauna. Bekannt ist der Schilfmantel, welcher wegen seiner seltenen Vogelwelt zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Der See bietet Naturliebhabern mehrere Möglichkeiten zum Ausruhen und Entspannung. Der dort befindliche Nationalpark ist ein Vogelparadies, in dem auch Störche beheimatet sind.
Das weitere Bild der Landschaft bestimmen Obstplantagen, Steppenlandschaften, ausgedehnte Weideflächen und Weinanbau. Die Thermen der Region haben ein großzügiges Wellnessangebot.
Das nördliche Burgenland besitzt die meisten Sonnenstunden in Mitteleuropa. Die Sommermonate können hier sehr warm werden. Der Frühling und der Herbst sind eher mild.